Barrierefreiheit im Web

Sie lernen die technischen, gestalterischen und redaktionellen Anforderungen an barrierefreie Websites kennen und erhalten wertvolle Tipps zur Umsetzung der gesetzlichen Richtlinien.

Beschreibung

Die Bedeutung barrierefreier Webseiten nimmt durch gesetzliche Bestimmungen immer mehr zu. Bereits seit 2002 verpflichtet das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) öffentliche Institutionen zur barrierefreien Realisierung ihrer Webseiten. Auch gewerbliche Anbieter sind dazu angehalten, ihre Webseite entsprechend den Anforderungen der Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung (BITV) zu realisieren.

Dieser Grundkurs vermittelt die technischen, gestalterischen und redaktionellen Anforderungen an barrierefreie Webseiten und gibt Tipps zur Umsetzung der Richtlinien BITV 2.0 und WCAG 2.0 in der Praxis.

Im Kurs werden u. a. folgende Themen behandelt:

  • Was bedeutet Barrierefreiheit im Web?
  • Übersicht über Assistenztechnologien
  • Einführung in die Richtlinien zur barrierefreien Gestaltung von Websites (BITV 2.0 und WCAG 2.0)
  • Worauf müssen Web-Designer, Entwickler und Online-Redakteure achten? Wir geben Ihnen praxisnahe Handlungsempfehlungen an die Hand.
  • Online Prüfdienste, Programme und Tools

 

Dauer des Workshops: 10:00 - 13:00

Zielgruppe

  • Verantwortliche für den Internet-Bereich in Unternehmen
  • Projektleiter
  • Online-Redakteure

Teilnehmeranzahl

Maximal 10 Teilnehmer

Extras

Sie erhalten nach dem Seminar ein Zertifikat von der e-pixler Academy.  

Dozent:in

Roman Rammelt Spezialist für Webentwicklung

Mehr erfahren

Barrierefreiheit im Web

Beginn

09.01.2024 - 10:00

Ende

09.01.2024 - 13:00

Kosten

650 €

Veranstaltungsort

e-pixler GmbH

Veranstalter

e-pixler GmbH

Teilnehmer: 10
Freie Plätze: 10
Deutsch, Barrierefreiheit im Web
Dieses Event teilen:

e-pixler Academy Logo

Kontaktanfrage